Aktuelles

Must Read

Ein Buch das viele Buchhändlerinnen lieben...

...hier als Empfehlung von Bettina Rieger

Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens.
Eine gelungene Mischung aus Liebesroman und Krimi mit wunderbaren Landschaftsbeschreibungen. Die Geschichte der kleinen Kyla, die von ihrer Familie verlassen, ganz alleine in einer Hütte im Marschland von North Carolina aufwächst und sich durchbeißt, rührt und fasziniert gleichermaßen. Ein sehr spannendes und emotionales Buch mit überraschendem Ende. Unbedingt lesen!

Buchbeschreibung:

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.


Weltenreise

Lust zu Verreisen, aber Corona macht einen Strich durch die Rechnung?

Hier eine Empfehlung von Daniela Erhard

für alle Motorradbegeisterten und AbenteurerInnen. Erleben Sie beim Lesen eine aufregende Reise.

Vielleicht werden Sie inspiriert und sobald der Virus in Schach gehalten wird, starten Sie durch.

Bichbeschreibung:

Ein erfolgreicher Geschäftsmann kündigt seinen Job, gibt seine Wohnung auf und macht sich auf den Weg, mit dem Motorrad die Welt zu erkunden: 65 266 km fährt er 17 Monate lang durch 42 Länder auf 5 Kontinenten. Weltenreise ist die beeindruckende Geschichte über einen radikalen Aufbruch, unerwartete Begegnungen und die Rückkehr nach Hause - mit neun Erkenntnissen über das Leben außerhalb der Komfortzone und fesselnden Eindrücken fremder Kulturen.


Oster News

Liebe Leserinnen und Leser,

Ostern steht vor der Tür

und anders als gehofft, können wir immer noch nicht einfach los und unsere Lieben treffen und gemeinsam mit ihnen das Osterfest genießen. Aber wir können uns nach einem hoffentlich „sonnigen“ Spaziergang mit einem Tässchen Kaffee oder Tee in unseren Lesesessel zurückziehen und schmökern. Damit unsere Lieben auch ihrer Leselust frönen können, haben wir Ideen zum Verschenken zusammengestellt. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben neben den süßen Versuchungen, die Verführung durch ein schönes Buch.

Empfehlungen von Gitte Nölke


Gittes Empfehlungen

Rezensionen von Gitte.

Bücher, die uns am Herzen liegen.

Sie sind wieder da! Neue Rezensionen von Gitte. Von unserer Buchhändlerin ausgewählte Romane werden von Gitte hier ausführlicher besprochen. Sicher weckt auch der ein oder andere Roman bei Ihnen Interesse... also stürzen Sie sich in unsere Rezensionen - jetzt lesen unter Inspiration.


Circe_Christiane

Circe - ein ganz neue Sicht auf die griechische Götterwelt.

empfohlen von Christiane Köhn-Ladenburger

Dieses dicke Taschenbuch lohnt es sich zu lesen. Zum ersten Mal habe ich die griechische Sage und Odysseus ganzheitlich verstanden - und zwar in einem spannenden Roman mit einer weiblichen Sicht auf die Helden und ihre Taten. Ich habe Circe ins Herz geschlossen und diesen Roman wirklich genossen. Absolut empfehlenswert.

Unsterblich. Unvollkommen. Unbezähmbar.

Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen - die sie lieben gelernt hat.


Licht im Dunkel

Ein besonderer Tipp von Brigitte Ulbrich - für alle, die sich für Wissenschaften und das Universum interessieren:

Heino Falcke, Jörg Römer

Licht im Dunkeln

Schwarze Löcher, das Universum und wir.

»Heino Falcke leistet bahnbrechende Forschung am geheimnisvollsten Phänomen des Universums und an den Grenzen von Raum und Zeit.«
Aus der Jurybegründung des Spinoza Preises

Es ist eine Weltsensation: Am 10. April 2019 präsentiert Heino Falcke das erste Bild eines schwarzen Lochs - ein Wendepunkt in der Astronomie. Heino Falcke erklärt uns, wie es dazu kam, von den ersten Blicken der Menschen hoch zum Himmel bis zur modernen Astrophysik, der Erforschung der schwarzen Löcher und den noch unenthüllten Geheimnissen des Universums - und was das mit ihm und uns Menschen zu tun hat.

Seit Menschengedenken wenden wir unseren Blick zum Himmel. Aus dem Bedürfnis, die Welt und das Leben zu verstehen, ist die Astronomie entstanden. Heino Falcke erzählt eine kurze Geschichte des Universums und wie wir es gesehen haben bis hin zu den ganz großen Fragen, die wir an die Sterne stellen. Er beschreibt, wie er in einer nie dagewesenen globalen Gemeinschaftsleistung mit seinen internationalen Kollegen die ganze Welt in ein riesiges Teleskop verwandelt hat und so dem größten Rätsel des Universums, einem schwarzen Loch, ins Auge schauen konnte. Doch was bedeutet das für die Zukunft der Astrophysik? Welche Rolle kann der Mensch im Universum spielen? Und was können wir aus dem Weltall über Gott und die Welt, über uns selber lernen? Heino Falcke, gläubiger Christ und Wissenschaftler von Weltrang, nimmt uns mit auf eine außergewöhnliche, faszinierende und unterhaltsame Reise bis an den Horizont von Raum und Zeit. Ein Plädoyer für Demut und Neugier.
 
»Heino Falcke ist für mich der Mann des Jahres 2019, und das Foto, das er und sein Team vom schwarzen Loch in der M87- Galaxie gemacht haben, ist längst zum ikonischen Bild geworden. Dabei ist Falcke nicht nur ein phantastischer Wissenschaftler, sondern auch ein begabter Geschichtenerzähler.«
Jim Jansen, Chefredakteur New Scientist NL


Bullet Journal

Bullet Journal empfohlen von Daniela Erhardt

„Das aus dem Internet bekannte Organisationssystem, das eine individuelle Gestaltung zulässt und sogar fördert. Für alle Notizbuch-Liebhaber und diejenigen, die ihre Planung und Organisation gerne analog machen...“

Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft. Originaltitel:...

Der Erfinder der bahnbrechenden Bullet-Journal-Methode Ryder Carroll zeigt in diesem Buch, wie Sie endlich zum Pilot Ihres Lebens werden und nicht länger Passagier bleiben. Seine Methode hilft mit einer strukturierteren Lebensweise achtsamer und konzentrierter zu werden. Inzwischen lassen sich Millionen Menschen von ihm inspirieren. In diesem Buch erklärt er seine Philosophie und zeigt, wie Sie Klarheit ins Gedankenchaos bringen, wie Sie Ihre täglichen Routinen entwickeln und vage Vorhaben in erreichbare Ziele verwandeln. Mit nur einem Stift und einem Notizblock und Carrolls revolutionärer Technik werden Sie produktiver, fokussierter und lernen, was wirklich zählt - bei der Arbeit und im Privaten.

 


Literatursalon online

Literatursalon nun online

Leider hat uns letztes Jahr Corona unseren Literatursalon durcheinander gebracht. Dabei haben wir erweitert und nun einen extra Bereich für ein Café und auch um größere Veranstaltungen mit und um Bücher und Genuss zu veranstalten. Dennoch - wir lassen uns nicht einfach unseren Literatursalon nehmen. Deshalb werden wir kleine Videos zu unseren Empfehlungen hier hochstellen. Und sobald wir wissen, wann sich wer, wie treffen darf, gibt es das neue Programm der Literatursalons. In unserem Laden und hier. Vielen Dank für Ihre Treue und ich hoffe unsere Empfehlungen (Neu: nun auch bei „aktuelles“) inspirieren Sie.

Unter der Rubrik: Literatursalon sehen Sie die Videos


Ein Buchtipp von Stephanie Martin

Ein Buchtipp von Stephanie Martin

Nach dem Sie letztes Jahr in Bopfingen bei der Lesung war, haben wir natürlich gespannt auf den neuen Roman gewartet.

Wenn Dir das Leben eine Frage stellt ...

...dann brauchst Du Mut für die Antwort. Du kannst zögern oder zupacken. Als für Katja der Hilferuf aus der Heimat kommt, folgt sie ihren Gefühlen und packt zu. Sie gibt ihre Stadt und ihren guten Job auf, um sich um ihre Mutter zu kümmern. Wieder daheim genießt sie das Zusammensein mit ihren alten Freunden, aber es tun sich auch ungeahnte Hindernisse auf. Ziemlich große sogar, findet Katja. Und sie fragt sich, ob ihre schnelle Entscheidung dem Leben standhält?

 

IMG 6954

c119a8b8 9a20 4671 8556 c5f903a09b0e


Alt werden ist nichts für Feiglinge

Alt werden ist nichts für Feiglinge:

Glücklich sind wir, wenn wir alt werden. Jedes Jahr ein Geschenk. Oder aber packt uns die Angst, wenn wir daran denken, dass wir in Rente gehen oder gar zum alten Eisen gehören? Bücher mit Humor und auch zum Training - damit uns unserer Gehirn nicht im Stich lässt.

Hier einige Tipps zum Thema „Altwerden ist nicht für Feiglinge“ von Kerstin Pflanz ausgewählt: auf unserer Inspirationsseite

 


Kerstin Kochbuch

Buchtipp von Kerstin Pflanz:

Nanettes Backbuch

ein wunderbares Backbuch mit traditionellen, leicht nachbackbaren Rezepten. Dazwischen Erinnerungen an Nanette, die im Haus des ars vivendi Verlages wohnte, und Auszüge aus ihrem Originalrezeptbuch.

KerstinBacken2


Gitte Noelke

Lesetipps von Gitte Nölke

Wie oft sucht man ausführliche Rezensionen und findet nur den kurzen Infotext? Hier finden Sie indivduelle Renzensionen von unserer Buchhändlerin Gitte Nölke. Die Texte finden Sie unter Inspiration - als neuen

Eintrag... es lohnt sich auf alle Fälle reinzulesen und vorab in die Bücher einzutauchen. Bestellen können Sie diese dann bequem in unserem Shop. Entweder Sie holen die Bücher bei uns ab oder lassen Sie sichbequem nach Hause zusenden. Wir freuen uns über jeden Buchfan.


Marc Erhard2

Das etwas andere BBQ - Buch

ausprobiert und für gut befunden von Marc Erhard

Mit kleinen Geschichten über jedes Bandmitglied... Nicht nur Rezepte für Essen sondern auch für Drinks... Zu jedem Rezept gibt es eine Empfehlung für das passende Bier, den passenden Wein und den passenden Whiskey und die passenden Rock'n'Roll-Tracks....

Marc2grillen


Gaby 3

Gabys neue Krimireihe

Klassische Morde von Volker Kutscher

Durch die Empfehlung von einem unserer Kunden habe ich mir als nächstes die " Gereon Rath" Reihe von Volker Kutscher vorgenommen. Dabei bin ich besonders auf die Zeithistorie gespannt. Ich mag nämlich den "jungen Inspector Morse" oder die Mordfälle von Miss Fisher sehr gerne. Die Ausstattungen sind weitestgehend authentisch und die Morde werden noch klassisch gelöst, ohne Handyortung oder Gen Test. Band 1 "Der nasse Fisch" wird als der beste deutsche Hardboiler des Jahres beworben. Ich bin gespannt...

Volker Kutscher; Der nasse Fisch

Der erste Rath-Roman

 Der Auftakt der international erfolgreichen Krimireihe über das Berlin der 20er- und 30er-JahreBerlin 1929: Kriminalkommissar Gereon Rath erlebt eine Stadt im Rausch. Kokain, illegale Nachtclubs, politische Straßenschlachten - ein Tanz auf dem Vulkan. Der junge, ehrgeizige Kommissar, abgestellt beim Sittendezernat, schaltet sich ungefragt in Ermittlungen der Mordkommission ein - und ahnt nicht, dass er in ein Wespennest gestochen hat ...
 
weitere Krimis von Kutscher

gaby4


Bettina Buch3

Eine Leseempfehlung von Bettina Rieger

Clara Maria Bagus; Die Farbe von Glück

Ein Roman über das Ankommen.

»Die großen Themen unseres Lebens: das Streben nach Glück, das Suchen und Finden der Liebe, die Rolle des Zufalls, der Sinn unseres Daseins - alle sind in diesem weisen, großartigen Roman verdichtet zu einem sprachlich überwältigenden Werk.« Markus Lanz

»In manchen Büchern liest man eine Wahrheit, die passt gerade so sehr ins eigene Leben, dass sie unmittelbar ins Herz trifft und einem den Atem nimmt - dieses Buch ist voll von diesen Dingen.« Alexandra Reinwarth

»Ein weiser, anmutiger Roman. Clara Maria Bagus beherrscht die Kunst des heilenden Erzählens.« Nele Neuhaus

Können wir im falschen Leben das richtige finden? Wie öffnet man sich einem neuen? Wie lässt man los? In diesem Roman findet jeder seine Farbe von Glück.


Garten2021

Gartenbücher - Wildwuchs

ausgesucht von Kerstin Pflanz

Neu bei Inspiration!

Garten – Wildwuchs oder gepflegt?

Die Gartensaison steht vor der Tür... auch wenn es draußen noch frostige Temperaturen hat, so beginnt doch schon die Planung – für die schönste kreative Beschäftigung im Freien. Der Garten... einige Bücher, die das Gartenthema einmal anders betrachten.

 


James Bond

Für alle James-Bond-Fans ein Muss.

eine Empfehlung von Marc Erhard

1954-2020: Filme, Schauplätze und Hintergründe.

Im Oktober 2021 kommt "Keine Zeit zu sterben", das 28. Abenteuer des legendären Filmagenten, in die Kinos. Wieder dürfen sich die Fans auf rasante Schauplatzwechsel und exotische Locations freuen. Wo der neue "Bond" und alle seine Vorgänger gedreht wurden, zeigt "Der James Bond Atlas" auf nie gekannte Art und Weise. Bond-Experte Siegfried Tesche stellt sämtliche Filme anhand ihrer Schauplätze vor. Was geschieht in welchem Film an diesem Ort oder in dieser Gegend? Warum wurde dieser Ort ausgewählt? Wurde die Kulisse im Studio nachgebaut oder vor Ort gedreht? Insiderwissen, Anekdoten, Zitate und Skandale am Set sowie viele weitere spannende Hintergrundinfos machen dieses Buch zu einer Fundgrube für Filmliebhaber und 007-Fans.

Fazit: Ein toller Atlas mit vielen Hintergrundinformationen zu allen James Bond Filmen.


Wenn Martha tanzt...

Buchtipp von Brigitte Ulbrich

Wenn Martha tanzt; Tom Saller

Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby‘s versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern.
Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar – ein gewagter Schritt. Walter Gropius wird auf sie aufmerksam, Martha entdeckt das Tanzen für sich und erringt so die Bewunderung und den Respekt der Bauhaus-Mitglieder. Bis die Nazis die Kunstschule schließen und Martha in ihre Heimat zurückkehrt. In ihrem Arm ein Kind und im Gepäck ein Notizbuch von immensem Wert – für sie persönlich und für die Nachwelt. Doch am Ende des Zweiten Weltkriegs verliert sich auf der Flucht Marthas Spur. Tom Saller hat das Porträt einer außergewöhnlichen Frau geschrieben – und ein bewegtes Jahrhundert begleitet.


Daniela1

Tipp von Mutter für Mütter

Daniela Erhard

Wenn die zwei Großen Homescholling machen, beschäftigt sich die Kleine gerne mit dem Kindergartenblock.

Mein Nie-wieder-Langweile-Kindergartenblock für zu Hause

Aktuell sind Schulen, Kitas und Kindergärten geschlossen. Damit zu Hause keine Langeweile aufkommt, muss für viel Abwechslung gesorgt werden. Ob Stickern, Rätseln, Basteln oder Malen - jetzt ist Kreativität gefragt, um die Kinder trotz Shutdown sinnvoll zu beschäftigen und bei Laune zu halten! Riesen Rätselspaß 

Ob Suchrätsel, Labyrinth, Schwungübung oder Punkt-zu-Punkt-Rätsel, hier findet jeder kleine Knobelfreund seine Lieblingsbeschäftigung. Ein kindgerechter Rätselblock für Kinder ab 4 Jahren.  

 

 


 Bettina 2

Lecker und Gesund - meine neue Kochbuchempfehlung

Bettina Rieger

Flavour; Yotam Ottolenghi, Ixta Belfrage

Gemüse in seiner ganzen Geschmacksvielfalt erleben mit Ottolenghi
Innovative, geschmacklich exzellente Rezepte auf Gemüsebasis sind das Herzstück von Yotam Ottolenghis Küche. In diesem atemberaubenden neuen Kochbuch destillieren Yotam Ottolenghi und Co-Autorin Ixta Belfrage aus ihrem Wissen drei Faktoren, die den Geschmack formen, und präsentieren raffinierte Gemüsegerichte mit innovativen Zutatenkombinationen, die begeistern und inspirieren.
Ottolenghis FLAVOUR bietet einfache Alltagsrezepte, Gerichte mit Wow-Effekt bei geringem Aufwand sowie grandiose Menüs, die sich dennoch entspannt nachkochen lassen.
Mit unverkennbarer hochwertiger Food-Fotografie zeigt FLAVOUR nicht nur, was man kochen kann, sondern auch wie Geschmack entsteht und wie verschiedene Aromen perfekt zusammenwirken.
Das Kochbuch ist in drei Teile gegliedert, in denen Kultkoch Yotam Ottolenghi uns verrät, wie aus gewöhnlichem Gemüse außergewöhnliche Gerichte entstehen:

Prozesse: Es werden die optimalen Zubereitungsmethoden erklärt, die das jeweilige Gemüse geschmacklich in neue Höhen heben.
Partner: Ottolenghi verrät seine vier Pairing-Regeln für hervorragenden Geschmack.
Produkte: Hier werden die aromatischsten Gemüsesorten vorgestellt, die für exzellente Aromen sorgen
Mit mehr als 100 unkomplizierten vegetarischen, veganen und flexitarischen Rezepten wie Aubergine Dumplings alla Parmigiana, Hasselback-Rote-Bete mit Limettenblatt-Butter, Miso-Butter-Zwiebeln, würziger Pilzlasagne und Gemüseschnitzel ist FLAVOUR Inspiration und alltagstaugliche Anleitung für alle Ottolenghi-Fans und Gemüseliebhaber. Vegetarier und Veganer können sich auf viele neue aufregende Geschmackserlebnisse freuen.


Erleben Sie aufregende Geschmacksexplosionen mit Weltbestseller-Autor Yotam Ottolenghi und entdecken Sie die unzähligen & vielfältigen Aromen von Gemüse!


Stephanie1

Mein Samstagabend in Corona-Zeiten

Stephanie Martin

für jeden Hundefan spannend und macht Lust auf Wüste. DAzu gibt es einen leckeren Prosecco und meine Lieblingsduftkerze darf auch nicht fehlen.

Eine wahre Geschichte. Originaltitel: Finding Gobi.

Dion Leonard ist Ultra-Marathonläufer und lebt für die härtesten Rennen der Welt. Als er nach China zum 7-Tage-Rennen durch die Wüste Gobi reist, will er in erster Linie den Wettkampf gewinnen. Dafür hat er leichtes Gepäck und nur das nötigste Essen dabei. Womit er nicht rechnet: mit der kleinen Mischlingshündin, die ihn aus ihren großen braunen Augen an der Startlinie anschaut - und dann kilometerweit begleitet. Er nennt sie Gobi, sie schenkt ihm Mut, als er ans Aufgeben denkt. Und schließlich kehrt er während des Rennens für sie um. Davon, wie der kleine Hund mit großem Herzen einen besseren Mensch aus ihm gemacht hat, erzählt Leonard in diesem Buch.


Bettina 1

Was ich gerade lese...

Bettina Rieger

Ich lese gerade die Burma-Trilogie von Jan-Phillip Sendker. Sehr berührende, emotionale und spannende Romane. Konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen...

Jan-Philipp Sendker; Das Gedächtnis des Herzens

 'Die Burma-Serie'

Der zwölfjährige Ko Bo Bo lebt bei seinem Onkel U Ba in Kalaw, einem Ort in Burma. Er ist ein Kind mit einer ungewöhnlichen Gabe: Bo Bo kann die Gefühle der Menschen in ihren Augen lesen. Sein Vater kommt ihn einmal im Jahr besuchen, an seine Mutter kann er sich kaum erinnern. Dann erzählt ihm U Ba von einer großen Liebe, die im Wirbel politischer Ereignisse zu zerbrechen droht, von der Tapferkeit des Herzens und einer geheimnisvollen Krankheit seiner Mutter. Bo Bo beschließt sich auf die Suche nach seinen Eltern zu machen. Er ist überzeugt, dass er seine Mutter heilen kann.

 


Was unsere Buchhändlerinnen gerade lesen

Was unsere Buchhändlerinnen gerade lesen

Gabi Graf

Ich lese gerade Böses Blut von Robert Galbraith alias J.K. Rowling. Das ist der 5. Band aus der Krimireihe um die Privatdetektive Cormoran Strike und Robin Ellacot.
Der Fall zieht sich diesmal über ein Jahr. Solange hat das Team Zeit, alles über eine Ärztin, die vor 40 Jahren verschwunden ist, herauszufinden. Daneben gibt es aber auch noch die anderen Fälle, das Privatleben der beiden Ermittler und auch die Beziehung zwischen Robin und Strike erreicht eine neue Ebene.
Ich mag die Reihe sehr und hab schon drauf gewartet wie es weitergeht. Die Bände haben zwischen ca. 600 und 1000 Seiten aber keine davon ist langweilig. Es gibt viele erklärende Rückblenden, so dass das Buch auch ohne Vorkenntnisse gut zu lesen ist. Würde ich aber trotzdem nicht empfehlen sonst hat man echt was verpasst.


Und noch ein Buch von J.K. Rowling

Und noch ein Buch von J.K. Rowling

Der Ickabog.

Das hatten wir vor Weihnachten im Laden und das ist so ein Buch, wo mich das Cover angesprungen hat. Die Größe, Farben, Autorin und insgesamt einfach.
Der Ickabog ist ein Märchen. Ganz klassisch mit gut und böse, arm und reich, Freundschaft und Krieg. Und es geht darum, was aus einer Lüge werden kann, wenn sie nur oft genug wiederholt wird.
Märchen sind für kleine Kinder, meint man. Aber nicht der Ickabog. Es gibt sogar ziemlich viele Tote und einige Szenen sind echt hart. Ich war überrascht, berührt und hatte viel Freude an der blühenden Fantasie der Autorin. Natürlich geht ein Märchen immer gut aus. Was hängen bleibt ist, dass Ehrlichkeit, Freundschaft und Mitgefühl wichtige Bausteine in unser aller Leben sein sollten.
Für alle, die J.K. Rowling und gute Geschichten mögen, ab 12 Jahren.